Leistungsangebot

Blutabnahme

Mo. Di. Mi. und Fr. von 7:30 - 12:00 Uhr

Spezielle Labor Untersuchungen (z. B.: Impftiter, Allergiediagnostik, Harn-, Stuhlkulturen, etc.)​

Harnuntersuchungen - sofortige Auswertung in der Ordination

Gerinnungskontrolle bei Antikoagulanzientherapie - sofortige Auswertung in der Ordination möglich

Impfungen und Impfberatung

Schmerztherapie

Tiefenwärme

Ultraschalltherapie 

Infusionen

Infiltration

Ruhe-EKG (Elektrokardiographie)

Spirometrie (Atemfunktionsdiagnostik)

Verbandswechsel, Wundversorgung (kleiner Wunden) und Naht- und Klammerentfernung

Ohrspülungen 

Gutachten

Versicherungsgutachten (Privatleistung)

Atteste (Privatleistung)

Sport- und berufliche Tauglichkeitsuntersuchungen (Privatleistung)

Beratung für Pflegegeldgutachten

Hausbesuche - bitte um telefonische Voranmeldung während unserer Ordinationszeiten

Krankenhaus

Führerscheinuntersuchung

Zur Untersuchung nehmen Sie bitte folgende Unterlagen mit:


  • Lichtbildausweis (Reisepass oder Personalausweis)

  • Arzthonorar EUR 35,- für die Klassen A, B, B+E, F und

  • Arzthonorar EUR 50,- für die Klassen C, C+E, D

  • Arzthonorar EUR 30,-  Ärztliches Gutachten für Verlängerungen

Das ärztliche Gutachten darf zum Zeitpunkt der Erteilung der Lenkberechtigung nicht älter als 18 Monate sein.

Arzt und Patient

Vorsorgeuntersuchung

Jederzeit ohne Termin möglich.​

Die Vorsorgeuntersuchung bietet allen Personen ab dem 18. Lebensjahr mit Wohnsitz in Österreich einmal pro Jahr ein umfangreiches Untersuchungsprogramm. Dieser Gesundheitscheck bringt persönliche Vorteile: Ergeben die medizinischen Untersuchungen erste Hinweise für eine Erkrankung, dann wurde Zeit gewonnen, um gegenzusteuern. Ein individuelles Beratungsgespräch mit der Ärztin/dem Arzt soll über einen gesundheitsfördernden Lebensstil aufklären und Unterstützung bei Veränderungsbedarf bieten . . .

Unter Blut pressue

Therapie Aktiv

Diabetes im Griff gibt es in Österreich seit 2007. Es wird Typ-2-DiabetikerInnen angeboten,

um ihnen eine optimale ärztliche Betreuung zu ermöglichen.

Das bedeutet eine intensivere und strukturierte Betreuung durch Ihre Therapie Aktiv ÄrztInnen

und auch mehr Wissen über Diabetes. 

Im Programm sind regelmäßige Arztbesuche und eine entsprechende Dokumentation vorgesehen.

Das ermöglicht eine langfristige an Ihre Bedürfnisse und Symptome angepasste Therapie.

Chart & Stethoscope